Bambus der Rohstoff für unsere Terrassendielen, die Ökologische Alternative zu Tropenholzterrassendielen
Bambuskontor Dix

Bambus Terrassendielen

einfach die bessere Wahl.

Die Pflege von Bambus Terrassendielen

Bambusterrassen richtig pflegen.

Materialien mit natürlicher Ausstrahlung liegen im Trend, diese sind aber nicht ohne Pflege zu haben. Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrer neuen Bambusterrasse haben, möchten wir Ihnen einige Tipps für die Pflege geben.

die richtige Pflege von Bambus Terrassendielen

Unsere Bambus Terrassendielen sind immer bereits werksseitig vorgeölt. Nach der Montage muss die Oberfläche eine Erstpflege mit dem passenden Bambus Pflege-Öl unterzogen werden. Durch die 1. Pflege wird ein Wasser- und Schmutzabweisender Ölfilm aufgebracht und der Witterungsschutz erhöht.

Nachfolgend empfehlen wir dann 1-2x im Jahr, zwecks Werterhaltung der Bambus-Terrasse, eine Unterhaltspflege mit einem geeignetem Bambus Pflege Öl durchzuführen. Im Laufe der Zeit, kann es auf Grund natürlicher Bewitterung, zu oberporigen Verschmutzungen,  Aufrauhungen und Rissen in der Oberfläche kommen. Mit einer entsprechenden Pflege können Sie diesen und anderen witterungsbedingten, haptischen und optischen Veränderungen entgegenwirken. 

Bitte beachten Sie beim Ölen die empfohlene Auftragsmenge und rühren Sie das Gebinde vor Gebrauch gut um. Eine zu hohe Auftragsmenge wirkt stark Sichtbildend. Abschuppungen können die Folge sein. Daher das Bambus Pflege Öl immer sehr dünn auftragen, nasse Stellen oder Ölüberstände sofort beseitigen.  Bei einem vorhandenen Pool empfehlen wir direkt nach der Verlegung eine 1. Pflege durchzuführen. Nachfolgend dann bitte mindestens 2 x im Jahr eine Unterhaltspflege durchführen.

Grundsätzlich keine Holzpflege-Öle verwenden, sondern nur Öle, die auch für Bambus geeignet sind!!!

Eine gründliche Reinigung der Terrasse ist vor dem Ölen zwingend erforderlich.

ambooo Cleaner in der Anwendung

1. aMbooo Cleaner mit viel Wasser auftragen und einwirken lassen. 

ambooo Besenkopf in der Anwendung

2. mit aMbooo Besenkopf Verschmutzungen und Aufrauhungen entfernen. Danach mit viel Wasser spülen und die Terrasse gut trocknen lassen.

Wie öle ich dann meine Terrassenanlage?

aMbooo Bambus Plege-ÖL coffee

Anwendung AmBooo Bambus Pflege ÖL

Auftragen von Ambooo Bambus Pflege ÖL

Anwendung Öl Applikator

aMbooo Auftragen von Pflege Öl für Bambus

aMbooo Bambus Pflege Öl gleichmäßig verteilen

Ambooo Öl Applikator ausdrücken

aMbooo überschüssiges Bambus Pflege Öl  abziehen

 

Die Pflege von Bambus Terrassendielen, eine Schritt für Schritt Anleitung.

  • Entfernen Sie zuerst grobe Verunreinigungen mit einem Besen.
  • Vor der Grundreinigung Ihre Terrasse bitte gut wässern. Den aMbooo-Cleaner mit Wasser verdünnen und auf die Fläche auftragen.
  • Bitte fünf Minuten einwirken lassen, danach mit Hilfe des Silizium-Carbid Besens, grobe Verschmutzungen entfernen und entstandene Rauigkeiten glätten.
  • Die Rückstände mit viel Wasser entfernen. Die Terrasse gut abtrocknen lassen. Eine Weiterbehandlung der Oberfläche sollte frühestens am nächsten Tag erfolgen.
  • Nach Abtrocknung der Oberfläche empfehlen wir eine Nachbehandlung mit unserem Bambus Pflege-Öl, um eine ansprechende und witterungsgeschützte Oberfläche zu erzielen.
  • Bitte beachten Sie die für das Bambus Pflege-Öl empfohlene Auftragsmenge. Eine zu hohe Auftragsmenge wirkt stark Schicht bildend und es kann zu Problemen mit der Trocknung vom Pflege-Öl und zu Abschuppungen kommen.
  • Das Bambus Pflege-Öl sollte daher immer sehr dünn aufgetragen werden und nasse Stellen, oder Öl-Überstände sofort beseitigt werden.
1) Hier ein Beispiel für eine Diele, die 5 Jahre lang nicht gepflegt wurde...
2) Hier die gleiche Diele nach gründlicher Reinigung mit unserem Silizium Besenkopf und dem                                                        Anti-Belag Reiniger, vor der Ölung…
3) Hier die Diele nach der Reinigung und 1x geölt mit unserem Pflege-Öl im Farbton „Coffee“…

 

 

Vergrauung, Grünspan und Stockflecken

Im Laufe natürlicher Bewitterung und unter Einfluss unvermeidbarer UV-Strahlung wird die Terrassendiele mit der Zeit farblich verblassen. Im direkten Vergleich  zu handelsüblichen Terrassenhölzern (z.B. Bangkirai, Massaranduba, Cumaru, Ipe etc.) vergraut Bambus nicht so stark und vor allem nicht so schnell. Abhängig vom Pflegezustand, Lage und Belüftungssituation der Terrasse, können mit der Zeit oberporige Verunreinigungen (z.B. Grünspan, Stockflecken oder Schimmel) entstehen. Dies ist ein natürlicher Prozess und kann selbst bei optimaler Reinigung und Pflegeintervallen nicht zu 100% ausgeschlossen werden. Zur Reinigung verwenden sie unseren aMbooo Antibelag Reiniger. In Kombination mit unserem Silizium Besenkopf kann das Reinigungsergebnis noch gesteigert werden. Um die Farbgebung wieder zu intensivieren, sollte nach einer entsprechenden Reinigung, die Terrassendiele mit einem Bambus Pflege-Öl eine Unterhaltspflege erfahren, auch damit der optimale Witterungsschutz wieder hergestellt wird.